Wie fotografiere ich mein Kind selbst - Tipp 1

Wie fotografiere ich mein Kind selbst – Kamera griffbereit halten

 

 

 

Kamera griffbereit halten - nichts ist in der heutigen Zeit leichter als das.

 

Aber wer kennt das nicht: Das Smartphone ist noch gesperrt, oder ist sogar noch in der Tasche. Die Kamera befindet sich in einem anderen Zimmer, und die lustige oder beeindruckende Situation ist schneller vorbei als gedacht… Nächstes Mal, sagst du dir, klappt es bestimmt.

 

Kamera griffbereit halten ist trotzdem ein nützlicher Tipp. Wenn ihr beispielsweise im Smartphone die Kamera-App schon auf den Startbildschirm legt, oder die Kamera-App vor der Sperre des Smartphones aktiviert, und zusätzlich das Smartphone griffbereit haltet, wird die Zeit bis zum Foto deutlich minimiert. Alternativ könntet ihr natürlich eine extra Kamera dabei haben. Hier empfiehlt es sich, die Kameraeinstellungen schon vorab zu wählen.

 

Was ist aber, wenn die Situation vorbei ist, aber ihr seid nicht schnell genug gewesen?

 

Probiert, die Situation im Gedächtnis zu behalten, denn das ist das Wichtigste. Eventuell könnt ihr probieren, eine ähnliche Situation gewollt bei gezückter Kamera herbeizuführen, aber Vorsicht – die Kleinen zeigen mitunter gesteigertes Interesse an den Kameras/Smartphones ;-)

 

Einzigartige Momente festhalten, für euch, für die Kleinen, das gelingt euch bestimmt!